Wirtschaftsförderung in der Gemeinde Sonsbeck

Wirtschaftsförderung - Hand in HandDie Gemeinde Sonsbeck bietet sich aufgrund der Lage nahe der niederländischen Grenze als optimaler Gewerbestandort an. Die deutsche Autobahn A57 (Nimwegen-Krefeld) ist über das gut ausgebaute Verkehrsnetz schnell zu erreichen. Der Airport Weeze in rund 25 km Entfernung rundet die gute Infrastruktur ab.
 
Die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Sonsbeck "kümmert" sich um die Belange der heimischen Wirtschaft. Schwerpunkte sind dabei die Bestandspflege und die Weiterentwicklung der Unternehmen in der Gemeinde Sonsbeck sowie Neuansiedlung von Betrieben und Unternehmen. Dies geschieht insbesondere durch die Vermittlung von Gewerbeflächen und durch allgemeine Beratungen. Hierzu gehören auch Fördermittel-, Finanzierungs- und Existenzgründungsberatungen, die in enger Zusammenarbeit mit der EntwicklungsAgentur Wirtschaft (EAW) des Kreises Wesel angeboten werden. Ferner werden Wegweiserfunktionen durch Kooperation und Koordination mit Behörden, Kammern und Verbänden angeboten.

Der enge Kontakt zu den Unternehmen steht ebenso im Vordergrund, wie die zielgerichtete und unbürokratische Hilfe. Kurzfristige Terminvereinbarungen und Betriebsbesuche sind jederzeit möglich.

Kommunales Förderprogramm zur Stärkung des Einzelhandels im Ortskern

In seiner Sitzung am 21.06.2022 hat der Rat der Gemeinde Sonsbeck das „Kommunale Förderprogramm zur Stärkung des Einzelhandels im Ortskern“ beschlossen. Das Programm basiert auf drei Säulen:

  1. Förderung von Vermieter:innen und Mieter:innen bei Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen
  2. Förderung von Gründer:innen bei der Finanzierung der Geschäftsmieten
  3. Sichtbarmachung von Vermietungsangeboten durch ein professionelles Maklerangebot

Das Förderprogramm versteht sich als Sofortprogramm, um die Folgen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Lockdowns abzumildern und den Ortskern lebendig zu halten. Zudem soll durch das Förderangebot der Ortskern gerade für die Ansiedlung von Start-Ups attraktiver werden.

Mit dem Programm werden Vermieter:innen und Mieter:innen gleichermaßen unterstützt. Für Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen kann jede:r Antragstellende eine Förderung bis zu 7.500 € erhalten. Eine hälftige Förderung der Mietkosten - zunächst für zwölf Monate - ist ebenfalls möglich. Wer als Vermieter:in seine Gewerbeimmobilie professionell vermarkten möchte, kann die Erstellung eines kostenlosen Exposés beantragen.

Anträge können ab sofort bis zum 31.12.2023 gestellt werden. Die Antragsformulare, wie auch das komplette Förderprogramm finden Sie hier. Fragen zum Förderprogramm beantwortet Frau Pauls (Wirtschaftsförderung) unter beate.pauls@sonsbeck.de oder 02838 / 36 111.

Anlagen:

Kontakt

Beate Pauls
Zimmer: 29

☏ (02838) 36-111
 (02838) 36-109
Beate.Pauls@Sonsbeck.de 

Fachbereich
Personal und Schule

Anschrift
Gemeinde Sonsbeck
Herrenstraße 2
47665 Sonsbeck

Das könnte Sie auch interessieren...

Gewerbeangelegenheiten

Startercenter NRW