Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Sonsbeck (Kreis Wesel) mit den Ortschaften Sonsbeck, Hamb und Labbeck liegt am unteren Niederrhein. Die Gemeinde hat ca. 8.700 Einwohner und wird als die „Grüne Perle am Niederrhein“ bezeichnet. Das Gemeindegebiet zeichnet sich durch eine überaus reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft aus, die immer mehr Besucher, besonders an den Wochenenden, anzieht. Die landschaftlichen Gegensätze geben der Gemeinde einen außergewöhnlichen Stellenwert als Wohn- und Erholungsort. Sonsbeck ist noch weitgehend landwirtschaftlich geprägt. Saubere Luft und eine intakte Umwelt sind hier noch selbstverständlich.

Die Gemeinde Sonsbeck bietet:

  • Eingruppierung nach TVöD
  • alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst (u.a. Jahressonderzahlung, Leistungszulage, betriebliche Altersvorsorge),
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Entwicklung,
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten,
  • eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen des Gleitzeitmodells,
  • ein freundliches und familiäres Kollegium.
» Weiterlesen


Die Gemeinde Sonsbeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Personal und Schule“ eine/n

Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d)

zur Besetzung der Telefonzentrale und der Verwaltungsinformation sowie zur Unterstützung des Fachbereiches „Finanzen und Liegenschaften“. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit bis zu 14 Stunden/Woche (an bis zu 4 Nachmittagen wöchentlich).

Ihre zukünftigen Aufgabenschwerpunkte:

  • im Bereich der Telefonzentrale und der Verwaltungsinformation:

    • Bürgerempfang sowie Ansprechpartner bei Fragen und Weiterleitung der Bürger/innen zu den Fachbereichen,
    • Bedienung der Fernsprechanlage und Weitervermittlung von Telefonaten an die zuständigen Mitarbeiter/innen der Fachbereiche,
    • Zahlstelle für Bareinzahlungen mit Fertigung des Tagesabschlusses und der nachgelagerten Anordnungen in SAP,
    • zentraler Postein- und -ausgang,
    • Vor- und Nachbereitung des zentralen Umlaufs von Gesetzestexten und Fachzeitschriften,


  • im Bereich des Fachbereichs „Finanzen und Liegenschaften“:

    • Verwaltung der Strom-, Gas- und Wasser-Lieferstellen,
    • Bearbeitung der Hundesteuer,
    • Anfertigen von Kassenanweisungen in SAP,
    • sonstige sachgebietsnahe Aufgaben.
» Weiterlesen
Die Gemeinde Sonsbeck sucht zum 01. August 2023

eine/n Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)
(Vollzeit 39 Stunden/Woche)

für den Bereich der Grundschule und Offene Ganztagsschule in der Johann-Hinrich-Wichern Grundschule Sonsbeck.

Die Besetzung erfolgt unter dem Vorbehalt der endgültigen Stellenzuweisung des Bundesam-tes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.

Die/Der Bundesfreiwillige soll vormittags in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule und nachmittags in der Ganztagsbetreuung des Fördervereins Sonsbecker Schulen e.V. die Schüler/innen der Grundschule begleiten und unterstützen:
  • im Schulalltag,
  • im Team der Grundschule während des Unterrichtes in Kleingruppen,
  • im Team der Grundschule bei der Hausaufgabenbetreuung,
  • im Team der Offenen Ganztagsschule bei der Nachmittagsbetreuung und
  • im Team der Offenen Ganztagsschule bei besonderen Projekten und Aktionen.
Die Beschäftigung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes ist sozialversicherungspflichtig. Es wird ein monatliches Taschengeld gewährt. Am Bundesfreiwilligendienst können Frauen und Männer unabhängig von ihrem Schulabschluss teilnehmen, sofern sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Eine Altersgrenze nach oben besteht nicht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 14.02.2023 an den Bürgermeister der Gemeinde Sonsbeck, Fachbereich 1, Herrenstraße 2, 47665 Sonsbeck. Für weitere Auskünfte steht der Leiter des Fachbereichs „Personal und Schule“, Herr Ludger van Bebber, unter der Rufnummer 02838/36110 zur Verfügung.

Die Euregio Rhein-Waal ist ein Zweckverband von 55 Gemeinden, darunter auch die Gemeinde Sonsbeck, Kreisen, Landschaftsverband und Industrie- und Handelskammer im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Die Organisation mit etwa 30 niederländischen und deutschen Mitarbeitern hat ihren Sitz in Kleve.

Aufgrund des Ausscheidens des derzeitigen Geschäftsführers ist die Position der/des

Geschäftsführer/in

möglichst zum 01.10.2023 neu zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Verantwortliche Leitung der Geschäftsstelle der Euregio Rhein-Waal entsprechend ihrer Satzung
  • Vorbereitungen der Beratungen und Beschlüsse der Gremien der Euregio Rhein-Waal (Euregiorat, Vorstand und Ausschüsse) sowie deren Ausführung
  • Gemeinsam mit den Gremien die strategische und inhaltliche Ausrichtung und Weiterentwicklung der grenzüberschreitenden Arbeit vorantreiben
  • Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Euregio Rhein-Waal sowie mit den regionalen und nationalen Verwaltungen und Institutionen in Deutschland und den Niederlanden
  • Gute Zusammenarbeit mit den zuständigen europäischen Stellen
  • Vertretung der Interessen der Euregio Rhein-Waal bei der Umsetzung des Interreg Programms, sowie andere europäische Förderprogramme
  • Vertretung der Euregio Rhein-Waal nach außen gemäß Zweckverbandssatzung
  • Budgetverantwortung für den Haushalt der Euregio Rhein-Waal

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Berufserfahrung in der öffentlichen, möglichst kommunalen Verwaltung in leitender Position
  • fundierte Kenntnisse über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den Niederlanden
  • Deutsch oder Niederländisch als Muttersprache sowie gute Kenntnisse der jeweils anderen Sprache. Englische Sprachkenntnisse werden erwartet.
  • Geschick und Erfahrung im Umgang mit politischen Gremien
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation und diplomatisches Geschick
  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft, Teamorientierung, soziale Kompetenz und ein ausgewogenes Konfliktverhalten
  • Analytische Fähigkeiten und strategisch, konzeptionelles Denken
  • Hohes Engagement und Leistungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Einen deutschen Dienstvertrag zunächst auf sechs Jahre.
  • Tarifliche Vergütung gemäß den für den öffentlichen Dienst geltenden Bestimmungen bis vergleichbar TVöD 15, für Niederländer vergleichbar mit BBRA schaal 15.
  • Nebenbestimmungen über Dienstort, Urlaub, Dienstreisen, Fahrtkosten, Wohnsitz und dergleichen werden in einem Dienstvertrag geregelt.

Weitere Informationen:

Schicken Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung in niederländischer oder deutscher Sprache mit den üblichen Unterlagen (u.a. Lebenslauf) bis zum 24.02.2023 an h.boonvanostade@nijmegen.nl

Bei Herrn Boon van Ostade können Sie auch weitere Auskünfte bezüglich der Bewerbungsprozedur erhalten. Tel.: 0031653377236

Bei inhaltlichen Fragen zur Funktion der ausgeschriebenen Stelle, können Sie sich gerne an den jetzigen Geschäftsführer, Herrn Kamps wenden, Tel.: 02821-793017.

Weitere Infos finden Sie hier.

Kontakt

Ludger van Bebber
(Fachbereichsleiter)
Zimmer: 32

☏ (02838) 36-110
 (02838) 36-109
 Ludger_van_Bebber@Sonsbeck.de 

Fachbereich
Personal und Schule

Anschrift
Gemeinde Sonsbeck
Herrenstraße 2
47665 Sonsbeck