Startseite » Rathaus & Bürgerservice » Stellenausschreibungen
Die Gemeinde Sonsbeck sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

Gärtner/in (w/m/d) für den gemeindlichen Bauhof
- Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau -

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden wöchentlich) nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das Aufgabengebiet beinhaltet insbesondere:
  • Anlage, Pflege, Unterhaltung und Instandsetzung von gemeindlichen Grünanlagen, Parkanlagen, Gehölzflächen und Straßenbegleitgrün
  • Mitarbeit bei allen anfallenden Arbeiten im Bereich des Bauhofes sowie bei Sondereinsätzen (auch außerhalb der Standardarbeitszeit/-tage)
  • Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft und am Winterdienst
 
Folgendes Profil wird erwartet:
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Landschafts- und Gartenbauer/in mit praktischer Erfahrung in der Pflege von Grünanlagen sowie Baum-/Gehölzpflege
  • Höhentauglichkeit
  • Fahrerlaubnis für die Klassen C1E und T
  • ein hohes Maß an körperlicher Belastbarkeit
  • vielseitiges technisches Geschick
  • sicherer Umgang mit Maschinen und Gerätschaften
  • Einsatzfreude, Teamfähigkeit, freundliches Auftreten
Neben dieser abwechslungsreichen Tätigkeit werden die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes gewährt (jährliche Sonderzahlung und Leistungszulage, 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersversorgung). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TVöD mit einer Stufenzuordnung entsprechend der spezifischen Berufserfahrung.

Die Gemeinde Sonsbeck fördert Frauen, insbesondere in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, und möchte daher Frauen motivieren, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs „Personal und Schule“, Herr van Bebber, Tel.: 02838 / 36110, zur Verfügung.

Bewerber/innen senden ihre Bewerbung bitte bis zum 04.12.2021 an den Bürgermeister der Gemeinde Sonsbeck - Produktbereich 1.1 - Herrenstraße 2, 47665 Sonsbeck oder per eMail an personal@sonsbeck.de (zusammengefasst in einer Datei im pdf-Dateiformat, Seitenformat DIN A 4).

Die persönlichen Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 15.12.2021 statt. Hierzu werden die Bewerber/innen noch gesondert eingeladen.

Hinweis:
Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet, sondern nach Abschluss des Einstellungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein und verzichten Sie auf die Verwendung von Bewerbungsmappen.