Zwischenstand beim Glasfaserausbau in Sonsbeck
17. Nov 2022

Mit dem Glasfaserausbau rückt die digitale Zukunft im Förderprojekt Sonsbeck Schritt für Schritt näher. Hiermit informiert Deutsche Glasfaser über den aktuellen Ausbaustand des Glasfasernetzes:

Seit Anfang 2022 rollen die Baumaschinen des von Deutsche Glasfaser beauftragten Baupartners Terrado Networks durch die Außengebiete der Gemeinde. Die Aufstellung des Glasfaserhauptver-teilers (PoP – Point of Presece) auf dem Dassendaler Weg markierte im Juli 2020 den Startschuss für den Ausbau.

Leider kann der Fortschritt im Tiefbau nicht wie geplant eingehalten werden. Grund dafür sind Ressourcenengpässe, sodass es hierbei mehrere Monate Verzögerung gibt bzw. momentan einen Baustopp. Die Wiedaufnahme des Tiefbaus ist für Q1 2023 vorgesehen.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind 85 % des Tiefbaus abgeschlossen.

Der Start der Aktivierungen ist für Q2 2023 eingeplant. Vor den Aktivierungen werden die Kunden vom Baupartner rechtzeitig kontaktiert, um individuell abgestimmte Termine zu vereinbaren.

Deutsche Glasfaser steht in enger Abstimmung mit der Gemeinde Sonsbeck und dem Kreis Wesel, gemeinsam mit dem beauftragten Baupartner wird täglich daran gearbeitet, den Ausbau der neuen Glasfaserinfrastruktur möglichst schnell und reibungslos durchzuführen.

Weitere Informationen erhalten Sie online unter www.deutsche-glasfaser.de oder telefonisch unter 02861 – 890 600.

Fragen zum Bau beantwortet die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 – 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8:00 – 20:00 Uhr.