Startseite

Heimat-Preis 2021 der Gemeinde Sonsbeck

12.11.2021

Der Rat der Gemeinde Sonsbeck hat in seiner nichtöffentlichen Sitzung am 04.11.2021 einstimmig beschlossen, dass der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck e.V. mit dem 1. Preis des Heimat-Preises der Gemeinde Sonsbeck ausgezeichnet wird. Der 2. Preis geht an den St. Martin-Verein Sonsbeck, der 3. Preis an den Heimat- und Verkehrsverein Sonsbeck. Bürgermeister Heiko Schmidt hat die diesjährigen Preisträger bereits informiert; die offizielle Preisvergabe erfolgt zu Beginn der nächsten Ratssitzung, die am 14.12.2021 um 17 Uhr im Kastell Sonsbeck stattfindet.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat den Kommunen erstmals 2019 Haushaltsmittel zur Auslobung des Heimat-Preises zur Verfügung gestellt. Er soll das lokale Engagement von ehrenamtlich Tätigen würdigen. Neben der Wertschätzung für die geleistete Arbeit verbindet sich mit dem Heimat-Preis auch die Chance, Ansporn für andere zu liefern und neue Ideen oder Unterstützer zu finden.

Der Heimat-Preis der Gemeinde Sonsbeck wird seit dem Jahr 2020 ausgelobt. Das Preisgeld ist für die Preisträger gestaffelt und beträgt 2.500 € für den 1. Preis, 1.500 € für den 2. Preis und 1.000 € für den 3. Preis. Auch im kommenden Jahr lobt die Gemeinde Sonsbeck den Heimat-Preis erneut aus. Entsprechend der gemeindlichen Verleihungsgrundlagen können Preisträger, die in einem Jahr als Preisträger ausgewählt wurden, in den Folgejahren nicht erneut mit dem Heimat-Preis ausgezeichnet werden. Hierdurch ist gewährleistet, dass unterschiedliche Vereine mit dem Heimat-Preis ausgezeichnet werden können.