Startseite » Leben in Sonsbeck » Schule & Bildung

Grundschule mit offener Ganztagsbetreuung

In Verbindung mit einem guten Raumangebot, einer zeitgemäßen Ausstattung und einem großzügigen Außenbereich an der Johann-Hinrich-Wichern Gemeinschaftsgrundschule in Sonsbeck ergeben sich für die Schülerinnen und Schüler optimale Bedingungen. Zusätzlich bietet die Gemeinde Sonsbeck eine offene Ganztagsbetreuung in der Schule an, die wahlweise eine Frühbetreuung ab 07:30 Uhr, eine Vormittags- oder Ganztagsbetreuung mit Hausaufgabenhilfe und Mittagessen beinhaltet.

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

Sanierung der Johann-Hinrich-Wichern Schule aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalens und der NRW.BANK „Gute Schule 2020“

In Rahmen des kommunalen Investitionsprogrammes „Gute Schule 2020“ stellt das Land Nordrhein-Westfalen über die landeseigene NRW.BANK den Kommunen über den Zeitraum von 4 Jahren insgesamt zwei Milliarden Euro zur Sanierung und Modernisierung der Schulinfrastruktur zur Verfügung. Die Gemeinde Sonsbeck erhält hieraus für die Jahre 2017 bis 2020 ein jährliches Kontingent in Höhe von 109.132 Euro (insgesamt 436.528 Euro). Das Kontingent für das Jahr 2017 konnte inzwischen bei der NRW.BANK abgerufen und für folgende Maßnahmen verwendet werden:

- Erneuerung von Akustikdecken in den Klassenräumen: 19.589,75 €
- Erweiterung der vorhandenen Fahrradüberdachung am Schulpavillon: 23.165,22 €
- Dachsanierung Flachdach Forum: 66.377,03 €

Damit konnte mit Hilfe der Landesmittel notwendige Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen umgesetzt werden. Derzeit wird von der Verwaltung geprüft, für welche weiteren Maßnahmen das Kontingent für das Jahr 2018 verwendet werden soll.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.