Startseite

Sonsbecker Ley - Biberdamm

06.07.2021

Der Kreis Wesel, das Fachamt für Natur-, Artenschutz, Jagd, Fischerei, informiert: "Zuletzt wurden im Umfeld des Biberdamms in Sonsbeck durch den Wasser- und Bodenverband Maßnahmen zur Sicherung der Fortpflanzungs- und Lebensstätte des Bibers und zur Sicherung des Abflusses von Oberflächenwasser über die Sonsbecker Ley durchgeführt. Der Wasserstand in der Ley soll durch eine technische Lösung so eingeregelt werden, dass die Lebensstätte der Biber vor dem Zugriff von Fressfeinden geschützt bleibt. Eine entsprechende wasserrechtliche Genehmigung für die Herstellung der technischen Lösung wurde erteilt. Eine artenschutzrechtliche Genehmigung in zwei Schritten schließt sich an: Zunächst wird genehmigt, den Biberdamm soweit abzutragen, wie es zur Überprüfung, ob diese technische Lösung die Lebensstätte sichert, erforderlich ist. Sobald festgestellt worden ist, dass die Lebensstätte gesichert bleibt, wird die Genehmigung zur vollständigen Beseitigung des Biberdammes erteilt."