Startseite

Skatepark ab Freitag geschlossen

29.04.2021

Der Skatepark an der Parkstraße in Sonsbeck muss ab kommenden Freitag, 30.04.2021 bis auf Weiteres geschlossen werden. Bürgermeister Heiko Schmidt bedauert die Maßnahme und begründet: „Die Schließung der Anlage ist leider aufgrund des erhöhten Gefahrenlage sowie der neuen bundesweiten Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes erforderlich. Wie lange dies der Fall sein wird, richtet sich nach der Entwicklung der Infektionszahlen.“ Schmidt weiter: „Zugleich freue ich mich aber mitteilen zu können, dass die Gemeinde Sonsbeck in Absprache mit dem H.o.T.-Jugendzentrum Überlegungen tätigt, wie nach der eingeschränkten Pandemie-Zeit die Skateranlage wieder freigegeben werden kann. Im Gespräch sind zum Beispiel kleinere Contests oder Veranstaltungen im Spiel- und Sportpark“.

„Wir bitten um Verständnis“, heißt es aus der Verwaltung. Lena Tenelsen, Leiterin des H.o.T.-Jugendzentrums, macht gleichzeitig Mut: „Die Schließung der Anlage ist leider der aktuellen Gesamtsituation geschuldet. Wir freuen uns aber schon jetzt auf die Freigabe der Bahn, die wir gerne in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und weiteren Beteiligten mit einem kleinen Rahmenprogramm für die Kinder und Jugendlichen gestalten möchten“.

Bis dahin ist jedoch gewiss noch etwas Geduld gefragt und daher die Empfehlung: „Eine Alternative zum Skaten ist das Longboarden. Es macht sicherlich genauso viel Spaß, bei schönem Wetter mit einem Longboard oder auch Skateboard durch die „Grüne Perle“ zu fahren und das Gemeindegebiet in und um Sonsbeck zu erkunden“.