Startseite

Marlies Schmidt in den Ruhestand verabschiedet

19.08.2020

Bereits zum 01.07.2020 ist Marlies Schmidt aus dem Dienst der Gemeinde Sonsbeck ausgeschieden. Coronabedingt konnte erst jetzt die offizielle Verabschiedung stattfinden.

Marlies Schmidt begann ihre Tätigkeit im Rathaus am 01.06.1990 und war zunächst im Bauamt beschäftigt. Im November 1991 wechselte sie in das Hauptamt, ehe sie im Herbst 1997 als Vorzimmerdame des hauptamtlichen Bürgermeisters Leo Giesbers aufrückte. Diese Stelle füllte sie aus, bis Heiko Schmidt im Juni 2014 zum hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Sonsbeck gewählt wurde. Seitdem war Marlies Schmidt weiter im Fachbereich Personal und Service tätig und übernahm unter anderem die Vertretung im Vorzimmer des Bürgermeisters bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand.

Während der Dienstzeit nahm Marlies Schmidt ihre Aufgaben immer vorbildlich und äußerst gewissenhaft wahr. Bürgermeister Heiko Schmidt, Fachbereichsleiter Manfred van Rennings und Personalratsvorsitzende Ira Sawatzki dankten ihr für die langjährige Tätigkeit während der letzten 30 Jahre und wünschten ihr für ihren Ruhestand alles Gute und vor allem viel Gesundheit.