Startseite

LEADER-Region „Niederrhein: natürlich lebendig!“ - Regionalmanagement und Geschäftsstelle der LAG Niederrhein e.V. besetzt

21.01.2016

Alpen/Rheinberg/Sonsbeck/Xanten, 20. Januar 2016: Seit Anfang Januar 2016 ist Frau Hendriksen als Regionalmanagerin für die Steuerung des LEADER-Prozesses in den Kommunen Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten verantwortlich und besetzt damit gleichzeitig die Geschäftsstelle des Vereins LAG Niederrhein e.V.. Ab März 2016 wird sie bei all diesen Aufgaben durch Frau Pauls unterstützen. Nun möchten beide die Gelegenheit nutzen und sich gerne vorstellen:

Kristin Hendriksen, Regionalmanagerin

Ich bin Kristin Hendriksen und in Kleve geboren und aufgewachsen. Nach meinem Studium (Niederlande-Deutschland-Studien) in Münster und Nijmegen bin ich wieder zurück an den Niederrhein gekommen, um an der Hochschule Rhein-Waal zu arbeiten. Dort habe ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer verschiedene Projekte im Bereich der ländlichen Regionalentwicklung betreut. Nach etwa fünf Jahren an der Hochschule übernehme ich jetzt, gemeinsam mit Frau Pauls, das Regionalmanagement für die LEADER-Region „Niederrhein: Natürlich lebendig!“. Zurzeit lebe ich in Düsseldorf.

Beate Pauls, Assistenz Regionalmanagement

Mein Name ist Beate Pauls. Ich komme gebürtig aus Wesel und habe dort bis zum Abschluss meines Studiums der öffentlichen Betriebswirtschaftslehre auch gewohnt. Nach einem kurzen berufsbedingten „Umweg“ über die Landeshauptstadt Düsseldorf bin ich aus Überzeugung an den Niederrhein zurückgekehrt. Mit meiner Familie wohne ich in Winnekendonk - also direkt an die LEADER-Region angrenzend. Nachdem ich von 2001 bis 2004 im Rahmen von Projekten federführend die Kosten- und Leistungsrechnung in verschiedenen Bereichen der Landeshauptstadt Düsseldorf eingeführt habe sowie lehrend an einem Studieninstitut tätig war, bin ich seit 2004 bei der Kreisverwaltung Kleve beschäftigt. Hier konnte ich neben der finanzorientierten Arbeit in der Kämmerei auch Einblicke in die vielfältigen anderen Aufgabenbereiche der Kreisverwaltung gewinnen. Zuletzt war ich im Jugendamt der Kreisverwaltung eingesetzt.

Wir freuen uns beide sehr, diese spannende Aufgabe gefunden zu haben und möchten nun tatkräftig an der Weiterentwicklung der Region mitwirken. Das LEADER-Programm ist in unseren Augen ein sehr geeignetes Instrument dafür, weil es uns allen ermöglicht, die Entwicklung in der Region aktiv mitzugestalten. Lassen Sie uns diese Chance nutzen und gemeinsam zahlreiche Projekte auf den Weg bringen!

Bürgerinnen und Bürger der vier LEADER-Kommunen können sich gerne mit Projektvorschlägen, Fragen und Anregungen an Frau Hendriksen und Frau Pauls wenden. Beide sind gerne für Sie in ihrem Büro im Sonsbecker Rathaus persönlich und telefonisch erreichbar. Die Sprechzeiten sind dienstags von 14 bis 16 Uhr und mittwochs von 9 bis 12 Uhr.

Kontakt:
Kristin Hendriksen
Regionalmanagement LEADER-Region „Niederrhein: natürlich lebendig!“
Geschäftsstelle LAG Niederrhein e.V.
Herrenstraße 2
47665 Sonsbeck
E-Mail: Kristin.Hendriksen@sonsbeck.de
Telefon: 02838 36148