Startseite » Migration und Asyl » Leben in Sonsbeck » Informationen für Asylsuchende

Willkommen in Sonsbeck

Foto: Heiko SchmidtSehr geehrte Asylsuchende,
sehr geehrter Asylsuchender,

ich darf Sie auch im Namen der Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde ganz herzlich hier in Sonsbeck begrüßen. Sie sind – zunächst für die Dauer Ihres Asylverfahrens – hier in Sonsbeck zu Hause. Sie werden sicherlich viele Fragen zu den Abläufen, zur Gemeinde oder zum Gemeinschaftsleben haben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus stehen Ihnen dabei gerne beratend zur Seite. Nachfolgend bekommen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten, die Ihnen von der Gemeinde Sonsbeck und vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern angeboten werden.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich in unserer Gemeinde sehr schnell zurechtfinden, einleben und sich wohlfühlen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Schmidt
(Bürgermeister)

Deutsch lernen

Foto: Hand in deutschen NationalfarbenDer Erwerb deutscher Sprachkenntnisse ist eine wesentliche Voraussetzung für eine gelungene Integration. Sie möchten gerne die deutsche Sprache erlernen? Dann haben Sie in Sonsbeck die Möglichkeit, an ehrenamtlich geleiteten, niederschwelligen Sprachkursen teilzunehmen.

Informationen über die Kurse erhalten Sie im Integrationsbüro (Zimmer 14) der Gemeinde Sonsbeck.

Alle Kurse finden im Integrationszentrum Sonsbeck "I-Punkt", Weseler Straße 2 statt.

Wer kann teilnehmen?
Die Kurse richten sich an alle Personen mit Migrationshintergrund.

Begegnungscafé "Café Tasse"

Jeden 3. Dienstag im Monat öffnet das Café Tasse von 16:00 - 18:00 Uhr im I-Punkt (Weseler Straße 2). Hier haben alle Alt- und Neu-Sonsbecker die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen aus Nah und Fern näher kennenzulernen und neue Freundschaften zu knüpfen. Kuchenspenden und andere kulinarische Köstlichkeiten werden immer gerne entgegen genommen.

Fuxbautreffen

Die Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, Stamm St. Maria Magdalena Sonsbeck (DPSG)  treffen sich am 1. Donnerstag im Monat ab 18.00 Uhr im Fuchsbau mit den Asylsuchenden und Sonsbecker Bürgerinnen und Bürgern. Es wird gemeinsam etwas gekocht und zubereitet. Jeder ist herzlich willkommen.

Adresse
Fuxbau der Pfadfiner (DPSG)
Herrenstraße 66
47665 Sonsbeck
  vorstand@dpsg-sonsbeck.de

Sportangebot für Erwachsene und Kinder

Alle sportinteressierten Asylsuchenden können an dem Sportangebot des Sportvereins SV 1919 Sonsbeck e. V. und der Turnfreunde Sonsbeck e. V. teilnehmen: z. B. Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Turnen, Kickboxen und vieles mehr. Auf dem Sportplatz oder in den Turnhallen können Sie sich in den verschiedenen Abteilungen erkundigen, an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit die Aktivitäten stattfinden. Die Trainerinnen und Trainer beraten Sie gerne und teilen Ihnen die Trainingszeiten und eventuelle Anmelderegularien mit.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserem Integrationsbüro.

Nutzen Sie die Möglichkeit, viel Spaß bei Bewegung und Spiel!

Platzanlagen
Willy-Lemkens-Sportpark
Parkstraße 8
47665 Sonsbeck
www.sv-sonsbeck.de

Turnfreunde Sonsbeck e. V.
www.turnfreunde.blogspot.de

Kontakt

Sina Büchner-Fockenberg 
Zimmer: 14

☎ (02838) 36-158
 (02838) 36-109
  sina.buechner-fockenberg@sonsbeck.de

Zoe Sanders
Zimmer: 14

☎ (02838) 36-159

 (02838) 36-109
  integrationsbuero@sonsbeck.de

Fachbereich
Ordnung und Soziales

Anschrift
Gemeinde Sonsbeck
Herrenstraße 2
47665 Sonsbeck