Startseite

Sonsbeck treibt Elektromobilität voran

03.02.2016

Die Gemeinde Sonsbeck treibt die Elektromobilität in der Region weiter voran. RWE Deutschland unterstützt sie im Rahmen einer Sponsoringvereinbarung beim Erwerb eines umweltfreundlichen VW Golf GTE mit Plug-in-Hybridantrieb. Der Kompaktwagen verfügt neben einem Benzin- auch über einen Elektromotor und bewältigt dadurch Strecken von bis zu 50 km elektrisch und damit emissionsfrei. Bürgermeister Heiko Schmidt nahm das Fahrzeug als Vorführwagen gemeinsam mit Kommunalbetreuer Dirk Krämer von RWE Deutschland in Empfang und ließ sich die Funktionsweise der Fahrzeugtechnik durch Herrn Evers vom „Autohaus Evers & Seitz“ in Sonsbeck erläutern. Das umweltfreundliche Fahrzeug steht künftig allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung für Dienstfahrten zur Verfügung.

Gleichzeitig nutzten Dirk Krämer und Heiko Schmidt die Gelegenheit, auf die neue Stromladesäule für Elektrofahrzeuge hinzuweisen, die ebenfalls von RWE Deutschland zur Verfügung gestellt worden ist. Künftig haben Nutzer von Elektro-Fahrzeugen auch in Sonsbeck die Möglichkeit, ihre Autos an der Ladesäule aufzuladen, die sich am seitlichen Parkplatz des Rathauses befindet. Die Stromtankstelle verfügt über zwei Anschlüsse, so dass jeweils zwei Autos gleichzeitig aufgeladen werden können.