Startseite

Deutsche Glasfaser bietet Fristverlängerung bis zum 15.08.2020

29.07.2020

Der für den 25.07.2020 festgelegte Stichtag für den Abschluss eines Vertrages mit „Deutsche Glasfaser“ für ein schnelles Internet im Außenbereich der Gemeinde Sonsbeck wird um drei Wochen verlängert. Aufgrund von Verzögerungen bei der Verteilung des Informationsmaterials an die entsprechenden Haushalte, bietet die Deutsche Glasfaser nun bis zum 15.08.2020 die Möglichkeit für einen Vertragsabschluss.

Für die Bürgerinnen und Bürger entstehen grundsätzlich keine Kosten für die Herstellung des Glasfaseranschlusses bei Abschluss eines Vertrages während der Bündelungsphase. Informationen zu den Tarifen gibt es über die Homepage https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/foerdergebiet-sonsbeck/ oder auch vor Ort bei Euronics Hoffmann in Xanten und JHS Datentechnik in Alpen.