Startseite

Der umweltfreundliche Dreh an der Kostenschraube: Unternehmen gesucht!

21.10.2019

ÖKOPROFIT kommt zurück in den Kreis Wesel - Projektstart 2020!

Das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und das KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e. V. suchen Unternehmen, für die die Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie zum wichtigen Handlungsfeld geworden ist. Klimaschutz ist in jedem Fall Gemeinschaftsaufgabe und so möchte auch die Gemeinde Sonsbeck Unternehmen dazu einladen, einen Schritt in ein optimiertes Umweltmanagement zu gehen.

ÖKOPROFIT bietet hier ein umfassendes Portfolio und beinhaltet:

  • Die Optimierung des Energie- und Ressourcenverbrauchs
  • Die Erarbeitung individueller Betriebslösungen
  • Die Konkrete „Mitnahme“ der Mitarbeiter*innen
  • Gemeinsame Workshops mit Information und zum Erfahrungsaustausch
  • Betriebliche Einzelberatungen
  • Die Nutzung als Marketing-Instrument

Gesucht werden Betriebe aller Branchen im Kreis Wesel, sinnvoller Weise mit mehr als 10 Mitarbeitenden. ÖKOPROFIT bietet einen hervorragenden Einstieg in das Umweltmanagement. Aufgrund des verhältnismäßig geringen bürokratischen Aufwands und der Implementierungskosten ist das Modell ausgezeichnet als erster Schritt für den Aufbau eines Umweltmanagementsystems nach EMAS und ISO14001 geeignet. Auch eine Re-Zertifizierung ist möglich.

In mindestens 2 Veranstaltungen soll zusätzlich zum Jahresende über ÖKOPROFIT informiert werden; Praxisbeispiele motivieren zur Teilnahme. Bei Interesse kommen Sie doch auch gern vorbei (bitte anmelden):

  1. Runde ÖKOPROFIT im Kreis Wesel - der umweltfreundliche Dreh an der Kostenschraube
  • 21.11.2019, 18.00 Uhr im Kreishaus Wesel, 46483 Wesel, Reeser Landstraße 31 (Anmeldungen bis zum 14.11.2019 über ingrid.von-eerde@wesel.de)
  • 26.11.2019, 19.00 Uhr im Rathaus Xanten, Karthaus 2, 46509 Xanten (Anmeldungen bis zum 21.11.2019 über wirtschaft@xanten.de)

Der Projektstart ist für das Frühjahr 2020 anvisiert. Helfen Sie aktiv mit, die Region zukunftsfähig aufzustellen!

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie in diesem Flyer und unter www.kompetenznetzenergie.de.