Startseite

Aussichtsturm gesperrt

13.07.2015

Der Aussichtsturm am Bögelschen Weg in der Sonsbecker Schweiz ist vorübergehend gesperrt.

Die Verwaltung der Gemeinde Sonsbeck weist darauf hin, dass der Aussichtsturm in der Sonsbecker Schweiz bis auf Weiteres nicht genutzt werden kann. Nach Auswertung des inzwischen vorliegenden Gutachtens eines Sachverständigen über den baulichen Zustand des mittlerweile 34 Jahre alten Aussichtsturmes, ist mit einer kurzfristigen Nutzungsfreigabe nicht zu rechnen. Zu sehr haben Wind und Wetter über Jahrzehnte ihre Spuren hinterlassen. Die geschätzten Sanierungskosten belaufen sich auf rund 145.000 €. Ein solch hoher Betrag ist im laufenden Haushalt der Gemeinde Sonsbeck nicht eingeplant.

Wie überregional bekannt der markante Dreiecksturm mit seiner rund 26 m hohen Aussichtsplattform ist, erfahren im Moment die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Es gehen viele Anfragen von Einwohnern, Besuchern oder Besuchergruppen ein, wann das Holzbauwerk wieder betreten werden dürfe.

Der für den Aussichtsturm zuständige Fachbereich 4 (Planen und Bauen) erarbeitet zurzeit verschiedene Varianten, um den Interessierten auch weiterhin den einmaligen Blick über die Sonsbecker Schweiz bieten zu können.