Startseite

Altweiber in Sonsbeck

25.01.2018

Dieses Jahr hat Bürgermeister Heiko Schmidt alle Hände voll zu tun. Gleich zwei Obermöhnen wollen ihm an den Kragen. Nachdem sie bereits jahrelang als Möhnen mitgezogen sind, haben Lucia Baumgärtner und Gabi Maibaum das Zepter von Sonja Schillians übernommen und wollen nun als Obermöhnen im Doppelpack Bürgermeister Heiko Schmidt an den Kragen ... bzw. genauer gesagt an die Krawatte. 

Los geht's aber zunächst am Altweibertag (Donnerstag, 08.02.2018) um 14.11 Uhr in der Gaststätte "Am Markt" bei Marlies und Hans Hahn, wo sich alle Möhnen wie gewohnt treffen. Der Umzug durch den Ortskern startet um 15.11 Uhr. Als erstes wird die Geschäftsstelle der Sparkasse am Niederrhein gestürmt. Nach der ersten Stärkung geht's weiter zur Sonsbecker Geschäftsstelle der Volksbank Niederrhein, die den Möhnensturm auch in diesem Jahr wieder finanziell unterstützt. Nach der obligatorischen Polonaise durch das Café Lensing startet die Schar der alten Weiber zum Sturm auf das Kastell, um den begehrten Schlüssel von Bürgermeister Heiko Schmidt zu ergattern. Dort werden sie hoffentlich pünktlich um 17.11 Uhr eintreffen. 

Gegen 19 Uhr geht es dann weiter zum Karnevalszelt an der Gaststätte "Zur Linde", Herrenstraße 76. Dort richtet die Marien-Schützenbruderschaft ab 19.11 Uhr wieder den Möhneball aus. Und nach der Demaskierung, die für ca. 22 Uhr geplant ist, wird noch lange nicht Schluss sein.