Startseite » Leben in Sonsbeck » Alt werden in Sonsbeck

Melancholische ältere FrauEhrenamtlicher Betreuungsdienst Sonsbeck

Mit einem fortschreitenden demographischen Wandel nimmt die Zahl der demenzkranken Menschen zu. Immer mehr Familien, Nachbarschaften und Freundeskreise erfahren dies und sind davon betroffen. Die Diagnose Demenz verändert das Leben des Betroffenen und dessen Umfeld grundlegend: Zunächst sind es nur Erinnerungslücken und Orientierungsschwierigkeiten, die für Irritationen sorgen. Im Laufe der Demenz verblassen ganze Lebensläufe, die eigenen Kinder werden nicht mehr erkannt, und häufig verändert sich die eigene Persönlichkeit. 

Zur Entlastung pflegender Angehöriger wurde in Sonsbeck eine stundenweise Betreuung Pflegebedürftiger, auch mit dementieller Veränderung, eingerichtet. Brauchen die pflegenden Angehörigen eine Auszeit und möchten ihre Angehörigen gut versorgt wissen, springen die Besucherinnen und Besucher ein. Beispielsweise lesen Sie den Pflegebedürftigen vor, singen und spielen mit ihnen oder lösen gemeinsam Kreuzworträtsel. Pflegerische Tätigkeiten können allerdings nicht übernommen werden.

Ansprechpartner
Frau Gabriele Paersch
☎ (02801) 706844