Startseite

Unterwegs auf der „Niederrheinischen Foto-Strecke“

04.07.2022

Es ist endlich soweit! Pünktlich zum Beginn der Sommerferien konnte bei bestem Fahrradwetter die „Niederrheinische Foto-Strecke“ offiziell vorgestellt werden. Hierbei handelt es sich um insgesamt sechs Fahrradtouren durch die LEADER-Region „Niederrhein: Natürlich lebendig!“. Und hier ist für jeden etwas dabei: so gibt es eine Hauptstrecke durch alle vier LEADER-Kommunen Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten mit einer Gesamtlänge von 70 km, aber auch fünf Nebenstrecken, die durch die Ortsteile der Kommunen, z.B. bis nach Marienbaum oder Orsoy, führen.

Entlang der Strecke wurden zahlreiche Rastmöglichkeiten in Form von Holzbänken und –tischen errichtet, aber auch drei Schutzhütten, unter denen die Radelnden Schutz finden, sollte die Fahrradtour doch einmal von einem Regenschauer unterbrochen werden. Namensgebendes Highlight der Strecken sind die Landschaftsbilderrahmen. In allen vier Kommunen wurde zur Aufstellung ein ganz besonderer Ort ausgewählt, der einen wunderbaren Ausblick auf die typisch niederrheinische Landschaft bietet. „Das Besondere daran ist vor allem, dass sich die Landschaft und damit die Aussicht bei jedem Besuch verändert. Man erhält immer wieder einen neuen Eindruck vom Niederrhein“, so der Künstler LuJa (Ludger Jackowiak, der den Entwurf zu dem Landschaftsbilderrahmen – einer Holzkonstruktion, die einen Rahmen auf einer Staffelei abbildet - gestaltet hat. Die bauliche Umsetzung erfolgte anschließend durch das Unternehmen „Naturholzdesign am Niederrhein“. Jede und Jeder ist dazu eingeladen ein Erinnerungsfoto zu machen, ohne dabei die klassischen Sehenswürdigkeiten abzulichten, sondern viel mehr auf die Natur zu achten.

Diese steht auch bei der Streckenauswahl im Fokus, die in Zusammenarbeit zwischen dem Regionalmanagement der LEADER-Region und den Touristiker:innen der Kommunen erarbeitet wurde. Die Routen folgen dem gut ausgebauten Wegenetz des Knotenpunktsystems, vor allem um nicht durch einen Schilderwald von der niederrheinischen Landschaft abzulenken. Um den Radelnden eine Übersicht über die Streckenverläufe, Rastmöglichkeiten und vor allem die Standorte der Landschaftsbilderrahmen zu geben, wurde ein Flyer mit weiterführenden Informationen zu der Region sowie QR-Codes, die zu den GPS-Daten der Routen auf der Internetplattform OutdoorActive führen, entwickelt. Für einen ersten Eindruck von der abwechslungsreichen Landschaft, wurden zudem Postkarten gestaltet – als persönliches Erinnerungsstück, oder auch zum Versenden lieber Grüße an Freunde und Bekannte. Sowohl Flyer als auch Postkarte sind bei den Kommunen Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten, oder bei dem Regionalmanagement kostenfrei erhältlich.

Das Projekt „Niederrheinische Foto-Strecke“ mit Gesamtkosten in Höhe von ca. 130.000,00 € wurde zu 65% (84.500,00 €) durch LEADER gefördert, der verbleibende Eigenanteil wurde von den vier beteiligten Kommunen eingebracht.