Startseite » Veranstaltungen » Kunstausstellung und Filmvorführung

Kunstausstellung und Filmvorführung

09.11.2017 - 19:00

Geflüchtete aus verschiedenen Ländern zeigen ihre Werke.

Am 09.11.2017 findet im Kastell um 19.00 Uhr eine Filmvorführung statt. Der Film "Verbotene Liebe" gewährt überraschende Einblicke in das Denken junger Afghanen in Kabul. Die Geschichte ähnelt "Romeo & Julia" und "Bollywood", sie ist todernst im Fragen um Glauben, Wahrheit und Liebe.
Nach der Fertigstellung des Films erhiel Sayed Omid Sami (Hauptdarsteller und Produzent) Hassnachrichten und Drohungen, die ihn dazu zwangen das Land zu verlassen. Sein Film konnte nie gezeigt werden. Heute lebt er als Flüchtling mit seinen Brüdern in Alpen am Niederrhein. Der Film spiel in Farsi und ist Deutsch untertitelt.

Anschließend gibt es ein Gespräch mit dem Filmemacher und die Möglichkeit für Fragen.

Vor und nach der Vorstellung kann im Foyer des Kastells auch eine Kunstausstellung besucht werden.

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung.