Startseite

Start des zweiten Wettbewerbs im Projekt „Bunt statt Grau - Vorgärten klimafreundlich gestalten“

05.09.2019

Im Rahmen des LEADER-Projektes „Bunt statt Grau – Vorgärten klimafreundlich gestalten“ möchten die vier Kommunen und die Geschäftsstelle der LAG Niederrhein e.V. Interessierte bei der Umgestaltung zu einem klimafreundlichen Vorgarten unterstützen. Dafür ist am 01. September der zweite Wettbewerb im Rahmen des Projektes gestartet „Schluss mit grau - ich werde bunt!“. Gesucht wird der Besitzer eines aktuell eher klimaunfreundlichen Vorgartens, der diesen klima- und insektenfreundlicher gestalten möchte. Der Gewinner des Wettbewerbs erhält neben einer Planung zur Umgestaltung des Vorgartens (Wert 500 €) durch die Firma Grütters auch noch einen Gutschein im Wert von 200 € beim Straelener Pflanzenexperten Landgard.

Weitere Informationen zum Projekt oder dem Wettbewerb finden Interessierte unter: https://www.leader-niederrhein.de/projekte/bunt-statt-grau-vorgaerten-klimafreundlich-gestalten

Wer teilnehmen möchte, sendet einfach bis zum 31.10.2019 den ausgefüllten und unterschriebenen Teilnahmebogen sowie zwei Fotos an den unten stehenden Kontakt. Achtung: Es werden Teilnehmer gesucht, die gewillt sind ihren eigenen Vorgarten umzugestalten. Dem zur Folge können nur Bewerbung für den eigenen Vorgarten eingereicht werden. Die Umgestaltungsfortschritte werden medial begleitet.

Bewerbungen senden Sie bitte an:
Eike Schultz
LAG Niederrhein e.V.
Herrenstraße 2
47665 Sonsbeck
Eike.schultz@sonsbeck.de

Alternativ können Bewerbungen auch in den Rathäusern in Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten abgegeben werden.