Startseite » Bauen & Wirtschaft » Umwelt - und Klimaschutz

Umwelt- und Klimaschutz

Die ersten Folgen des Klimawandels zeigen sich bereits heute – auch lokal in unserer Region. Um dem Klimawandel entgegenzuwirken, hat sich auch die Gemeinde Sonsbeck dem Thema Klimaschutz angenommen und ein Integriertes Klimaschutzkonzept verabschiedet. Um eine klimaverträgliche und nachhaltige Zukunft zu sichern, wurden darauf basierend bereits erste Maßnahmen und Projekte angestoßen, um den Klimaschutz lokal voranzutreiben. Als Mitglied im Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel arbeitet die Gemeinde dabei auch mit den Nachbarkommunen zusammen, um den Klimaschutz in der Region voranzubringen.

Auf folgenden Seiten finden Sie nähere Informationen zum Umwelt- und Klimaschutz in Sonsbeck:

Die Klimaschutzaktivitäten der Gemeinde Sonsbeck werden durch die „Nationale Klimaschutzinitiative“ gefördert (Förderkennzeichen: 03K04367, Förderzeitraum: 01.07.2017 - 30.06.2020). Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Kontakt

Georg Tigler
(Fachbereichsleiter)
Zimmer: 06

☎ (02838) 36-160
 (02838) 36-109
  georg.tigler@sonsbeck.de


Miriam Brune

(Klimaschutzmanagerin)
Zimmer: 04

☎ (02838) 36-167
 (02838) 36-109
  miriam.brune@sonsbeck.de


Fachbereich 
Bauen und Planen

Anschrift
Gemeinde Sonsbeck
Herrenstraße 2
47665 Sonsbeck

Das könnte Sie auch interessieren...

Klimabündnis im Kreis Wesel