Startseite » Bauen & Wirtschaft » Umwelt - und Klimaschutz

Umwelt- und Klimaschutz

Die ersten Folgen des Klimawandels zeigen sich bereits heute – auch lokal in unserer Region. Um dem Klimawandel entgegenzuwirken, hat sich auch die Gemeinde Sonsbeck dem Thema Klimaschutz angenommen und ein Integriertes Klimaschutzkonzept verabschiedet. Um eine klimaverträgliche und nachhaltige Zukunft zu sichern, wurden darauf basierend bereits erste Maßnahmen und Projekte angestoßen, um den Klimaschutz lokal voranzutreiben. Als Mitglied im Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel arbeitet die Gemeinde dabei auch mit den Nachbarkommunen zusammen, um den Klimaschutz in der Region voranzubringen.

Foto: WindkraftradIntegriertes Klimaschutzkonzept Sonsbeck

Mit dem Integrierten Klimaschutzkonzept hat die Gemeinde Sonsbeck die Grundlage für eine lokale Klimaschutzarbeit von Qualität geschaffen, die eine nachhaltige Zukunft gestaltet. Das Konzept umfasst die drei Handlungsfelder „Planen, Bauen und Sanieren“, „Energieeffizienz in Unternehmen“ und „Einsatz erneuerbarer Energien“ und soll der Gemeinde Sonsbeck ermöglichen, die vorhandenen Einzelaktivitäten und Potenziale zu bündeln.

Foto: Kinder auf FahrrädernNachhaltig mobil – STADTRADELN in Sonsbeck

Radfahren für den Klimaschutz – machen Sie mit und treten Sie im STADTRADELN-Aktionszeitraum für die Gemeinde und Ihr Team in die Pedale.

Foto: Hand mit GlühbirneEnergieberatung

Sie haben Fragen zum Thema Energiesparen und Sanieren am eigenen Haus? Die kostenlose Erstberatung durch einen Energieberater hilft dabei, Potentiale zum Energiesparen oder einer möglichen energetischen Sanierung Ihres Hauses aufzudecken.

Foto: SolardachSolarpotenzialkataster

Mit dem Solarpotenzialkataster können Sie schnell und unkompliziert ermitteln, ob die Dachfläche Ihres Hauses für die Installation einer Solaranlage grundsätzlich geeignet ist.  

Foto: UnwetterStarkregen und Hochwasserschutz

Klimaveränderungen führen zunehmend zu Extremwetterlagen – immer häufiger kommt es auch zu Starkregen und Hochwasser. Starkregen treten in kürzester Zeit und mit unterschiedlicher Intensität auf und sind daher sehr schwer vorherzusagen. Hier finden Grundstücks- und Hausbesitzer Informationen zum Schutz vor Starkregen und Hochwasser sowie Verhaltenshinweise.

Verhaltenshinweise bei Starkregen und Hochwasser
Hinweise zum Gebäudeschutz

Die Klimaschutzaktivitäten der Gemeinde Sonsbeck werden durch die „Nationale Klimaschutzinitiative“ gefördert.Logo

Kontakt

Georg Tigler
(Fachbereichsleiter)
Zimmer: 06

☎ (02838) 36-160
 (02838) 36-109
  georg.tigler@sonsbeck.de


Miriam Brune

(Klimaschutzmanagerin)
Zimmer: 04

☎ (02838) 36-167
 (02838) 36-109
  miriam.brune@sonsbeck.de


Fachbereich 
Bauen und Planen

Anschrift
Gemeinde Sonsbeck
Herrenstraße 2
47665 Sonsbeck

Das könnte Sie auch interessieren...

Klimabündnis im Kreis Wesel

> 2°C im Kreis Wesel